Blog TCM-Sozialforum

Blog TCM-Sozialforum

Chinesische Medizin im humanitären Einsatz

TCM-Sozialforum - Chinesische Medizin über Grenzen
ist eine Plattform für weltweite Hilfsprojekte,
die im besonderem Maße durch Chinesische Medizin
unterstützt werden.

Meine Einladung am TCM Kongress Rothenburg

Mitglieder TCM-SozialforumPosted by Lucia Thu, November 22, 2018 11:15:44
Ich heiße Lucia Rizzo, bin Psychologin und Akupunkteurin, meine Heilpraxis befindet sich in Ainring, unmittelbar an der österreichischen Grenze.
Ich durfte in Dezember 2015 und Januar 2016 meine MVT-Kollegen für 3 Wochen bei der Arbeit unterstützen.
Meine Idee, mich für das TCM Sozialforum aktiv zu beteiligen, ist am TCM Kongress in Rothenburg entstanden.


Dort lauschte ich gebannt einem indischen Kollegen zu, als er über ein Hilfsprojekt in Mumbai berichtete, wunderschöne Bilder zeigte und mich träumend nach Indien mitnahm.

Seine Worte und seine Bilder hatten einen Samen in meinem Herzen gepflanzt, der mich innerlich sehr beschäftigte und Tag nach Tag weiter wuchs.
Tatsächlich flog ich im selben Jahr selbst nach Bodhgaya, wo ich eine einmalige, sehr bereichernde Erfahrung machte, wie ich sie jedem Therapeuten wünsche.
Darüber berichte ich ebenfalls in diesem Blog.

Das TCM Kongress in Rothenburg war also der Keim dieser einmaligen Erfahrung. Hier begann alles, und wie konnte es anders kommen?

-Dejá vu nach 3 Jahren-

Als mich Sylvia Köhn-Pandey im Jahr 2018 am TCM Kongress einlud, um anderen Kollegen über meine Erfahrung zu erzählen, fühlte ich mich geehrt und überglücklich.
Da war die Chance, die Samen aus der entstandenen Früchten weiter zu reichen!

Am Kongress angekommen, durfte ich ein paar Kongresskurse besuchen, Sylvia bei einigen TCM-Sozialforum-Tätigkeiten unterstützen, und am 11. Mai war es soweit:
Während der Mittagspause, in einem schönen Holz-Raum im "Wildbad", hielt ich einen Vortrag über meine Tätigkeit als Volontärin in Indien.

Auf diesem Weg begegnete ich Menschen die überlegten, sich ehrenamtlich zu engagieren.
Andere Teilnehmer waren einfach interessiert und neugierig, mehr zu wissen.
Diese Begegnungen ließen mich innerlich aufblühen und Hoffnung sprießen.

Jeder engagierter Kollege, jeder interessierter Mensch, ist ein potentieller Multiplikator: er/sie kann dieses wertvolle Projekt finanziell oder tatkräftig unterstützen...
...und wiederum Samen säen, die irgendwo anders aufgehen werden.

Danke allen interessierten Kollegen für ihren Wunsch, aus dieser Welt einen besseren Ort zu machen smiley

Lucia







  • Comments(1)//blog.tcm-sozialforum.org/#post28